Über uns Pedelec/E-Bike Probefahrten -- Elekto & Pedelec -- -- Kinder & Jugend -- -- City & Balloon -- -- Trekking & Reise -- -- Cross & MTB -- -- High-Speed -- Velo de Ville - Komponenten RIXE KETTLER KTM HERCULES PEGASUS VELO DE VILLE DIAMANT FOCUS BULLS TREK FLYER KALKHOFF PUKY Fahrrad-Zubehör Werkstatt

Diamant-Elektrobikes


DAS DIAMANT E-RIDE

ALLES ANDERE WÄRE NUR EIN FAHHRAD MIT HILFSMOTOR

HOCHLEISTUNGS-TRESOR
Der leichte, starke und herausnehmbare Akku befindet sich bei Ihrem E-Ride geschützt in einer eigens entwickelten abschließbaren Akku-Box, die elegant unauffällig im Gepäckträger untergebracht ist. Er nutzt modernste Akku-Technologie für E-Rides auf Lithium-Ionen-Basis und kann jederzeit nachgeladen werden, ohne dass Memory-Effekte auftreten. Eine Voll-Ladung dauert nur etwa 3 Stunden und kostet ca. 6 Cent. Bei einem Leichtgewicht von 2,8 kg, 40,7 V-Spannung und einer Kapazität von 6,4 Ah bietet er reichlich Energie.
ZENTRUM DER KRAFT
Krafteinsatz genau da, wo er gebraucht wird: Der komplett wartungsfreie Motorsitzt bei Diamant E-Rides direkt in der Hinterradnabe – im Mittelpunkt des Geschehens. Diese neueste Generation bürstenloser Motoren kann mit maximaler
Leistung auch maximale Drehmomente bei größter Laufruhe erzeugen. Dank neuester 40,7 Volt Technologie und modernster Steuerelektronik ensteht so ein äußerst effizientes Triebwerk.
VOLLE KONTROLLE
Alles im Blick und die Leistung im Griff: Über die Kontrollrinheit wird Ihr
E-Ride gestartet, die Beleuchtung eingeschaltet, das Unterstützungslevel gewählt
und die Ladefunktion beim Bremsen in unterschiedlicher Intensität ein- und
ausgeschaltet. Das mit Sicherheitslicht versehene Display dieses kleinen Bordcomputers zeigt anwenderfreundlich alle relevanten Informationen: vom Ladezustand des Akkus, über zurückgelegte Tages- und Gesamtkilometer, bis
zur Durchschnittsgeschwindigkeit und Fahrzeit.
ANTRITT-ANTRIEB
Die Sensorik erfasst die Kraft von Pedalen und Kette. Diese wird als Impuks im Motor gemessen und in wählbaren Unterstützungsniveaus zwischen 25% UND 200%. Je mehr Pedalkraft erforderlich ist, desto mehr Unterstützung erfolgt auch. Gleichmäßig. Dosiert. Spürbar entlastend. Ein absolut „rundes“ System, weil es nicht kopf-, sondern beingesteuert funktioniert, und natürlich auch, weil es die eigene Bewegungskraft völlig homogen steigert.